Unsere Löwchenzucht

Wurfplanung

Zeitweise haben wir Nachwuchs aus ausgesuchten Verpaarungen in allerbeste Hände abzugeben.

Unsere Zuchtphilosophie

Wir betreiben eine kleine, gepflegte und sehr familienbezogene Hobbyzucht. Unser oberstes Zuchtziel ist, gesunde, vitale, freundliche und wesensfeste Löwchen als alltagstauglichen Familienhund zu züchten. Besonders am Herzen liegt uns die optimale Aufzucht der Kleinen, ihre vielseitige Prägung und Sozialisierung in den ersten Lebenswochen. Die Hundebabys sollen so gut wie möglich auf ihr späteres Leben vorbereitet werden, damit auch Sie so viel Spaß mit ihrem Hund haben, wie wir! Die Aufzucht erfolgt artgerecht und mit viel Liebe. Die Welpen wachsen in engem Kontakt zur Familie in unserer Wohnung und im Garten frei auf.
Wir sind Mitglied im Löwchenclub Deutschland e.V., der dem VDH/FCI angeschlossen ist und züchten nach deren strengen Zuchtvorgaben. Unsere Zuchthündin und auch der Deckrüde besitzen Zuchtzulassungen und sind gesundheitlich auf Patellaluxation untersucht worden.

 

Große Mühe geben wir uns, dass jeder Welpe exakt die Familie findet, die auch zu ihm passt. Nur unter diesen Voraussetzungen ist ein glückliches Zusammenleben mit ihrem neuen Familienmitglied möglich.
Haben Sie Interesse an einem Welpen?
Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail, Sie sind herzlich willkommen! Gerne beantworten wir Ihnen all ihre Fragen und nehmen uns Zeit für Sie.
Was bedeutet kontrollierte VDH-Zucht?

Erbkrankheiten

Das Löwchen ist eine ziemlich robuste, nicht überzüchtete Rasse mit so gut wie keinen Erbkrankheiten. Zu erwähnen ist hierbei die Patella-Luxation (Verschiebung der Kniescheibe), ein Problem vieler Kleinhunderassen. Die Kniescheibe springt hierbei aus ihrer vorgesehenen Position, und der Hund läuft kurzzeitig wie ein „hüpfendes Kind“. Eine Verpaarung wird durch die Zuchtvereine kontrolliert, sodass Erbkrankheiten weitesgehend ausgeschlossen werden. Eine Garantie, dass selbst ein bestens, mit viel Liebe und Fachwissen aufgezogener, gut sozialisierter Welpe von überprüften gesunden Elterntieren ein Leben lang gesund und fit bleibt, kann Ihnen bei einem Lebewesen niemand geben. Aber Welpenkäufer, die einen Welpen bei einem VDH/FCI Züchter kaufen erhalten, dank der sehr strengen Zuchtrichtlinien, die größtmögliche Sicherheit, einen gesunden, wesensfesten und dem internationalen Rassestand entsprechenden Hund zu bekommen.

 

Die Welpenaufzucht

Die Welpen spielen in der Zeit, die sie bei uns aufwachen, die Hauptrolle. Nichts ist uns wichtiger, als die Kleinen auf ein glückliches Hundeleben vorzubereiten. Sie werden 24 Stunden betreut und halten sich dort auf, wo wir auch sind. So lernen sie alle Alltagsgeräusche wie z.B. Staubsauger, Fernsehen, das Telefon etc. kennen.
Ab der dritten Woche, wenn sich die Augen und Ohren geöffnet haben, bekommen die Welpen täglich wechselndes Spielzeug. Je nach Witterung machen die Kleinen nach 5-6 Wochen die ersten Ausflüge in den Garten. Hier können dann die Welpen die Welt ganz in ihrem eigenen Tempo entdecken.
Mit ca. 8 Wochen stehen auch Ausflüge auf die nahen Wiesen auf dem Programm. Dabei lernen die Welpen ganz nebenbei das Autofahren. Wichtig ist die Prägung des Welpen auf den Menschen. Deshalb kommen sie mit unterschiedlichen Menschentypen zusammen.
Besonders diese Prägung muss natürlich im neuen Zuhause weitergeführt werden. Man sollte nach ein paar Tagen „Eingewöhnungszeit“ viel unter Menschen gehen und Besucher einladen. Kleine Feste und Familienfeiern eignen sich besonders gut.

 

Welpenauswahl und Reservierung

Wir lernen unsere potenziellen Welpenkäufer sehr gerne früh kennen. Nehmen Sie deshalb ruhig schon frühzeitig Kontakt mit uns auf, gerne auch bevor der Wurf da ist und teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorlieben mit. Wir bemühen uns diese zu erfüllen und machen eine Vorabreservierung.
Jeder Welpe und jede Familie ist anders. Auch müssen die Welpen erst ihren Charakter entwickeln, so dass man erst mit ca. 6 Wochen sagen kann welcher Welpe in welche Familie passt. Ab der 6. Woche sind also dann feste Reservierungen möglich. Aber bedenken Sie, dass wir unsere Welpen nicht ohne vorheriges persönliches Kennenlernen verkaufen! Wir möchten, dass unsere Welpen in ein liebevolles Zuhause kommen.
Nach der verbindlichen Reservierung eines Welpen erhält jeder Welpenkäufer wöchentlich neue Fotos und kurze Berichte über seinen Welpen per E-mail.
Gerne können uns die zukünftigen Hundebesitzer so oft sie mögen besuchen und so schon frühzeitig eine Bindung zu ihrem Welpen aufbauen.

Welpen Abgabe

Mit ca. 10 Wochen sind die Welpen in der Regel bereit für ihr neues Zuhause und können von ihren neuen Familien abgeholt werden.
Alle Welpen sind bei Abgabe:
  • mehrfach entwurmt,
  • geimpft (4 fach Impfung im Alter von 8 Wochen: Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptispirose
  • gechipt (dieser Mikroship enthält einen einzigartigen Code mit dem man sich bei TASSO-Haustierzentralregister registrieren kann)
  • haben einen EU-Impfausweis
  • und eine VDH / F.C.I. Ahnentafel.

 

Bei Abgabe der Welpen bekommen diese ein Futterpaket mit ihrem gewohnten Futter mit und einen Ratgeber zur Pflege des Löwchens.
Natürlich sind wir auch nach dem Umzug unserer Welpen in die neuen Familien jederzeit für Sie da und stehen mit Rat und Tat zu Seite.
Menü